Amtsgericht Sinzig

Bauerwartungsland in Weibern

Bauerwartungsland in Weibern

Typ: Teilversteigerung
Zuständigkeit: Amtsgericht Sinzig
Aktenzeichen: 6 K 12/20
Termin: Mittwoch, 06. Oktober 2021, 14:00 Uhr
Verkehrswert: 206.000 €
Wertgrenzen: Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.
Grundstücksgröße ca.: 8.592 m²
Merkliste: Jetzt kostenlos eine persönliche Merkliste erstellen
Finanzierung: Baufinanzierungsvergleich

Wichtige Infos zum Objekt wie Eigentümerverhältnisse, Zustand, Modernisierung und Grundrisspläne können Sie aus den Unterlagen ( Expose / Gutachten ) ersehen.

Kurzinfo

Beschreibung:
Grundstück, Grundstücksgröße ca. 8.592 m².
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um Bauerwartungsland.

Das zu bewertende Grundstück ist 8.592 m² groß und hat einen nahezu rechteckigen Zuschnitt. Es grenzt im Osten mit einer Breite von ca. 45 m an einen Wirtschaftsweg und ist ca. 205 m tief. Das zu bewertende Flurstück ist leicht geneigt. Es wird zurzeit als Ackerland genutzt. Das Grundstück gilt als nicht erschlossen.

Nach Auskunft des Landesamtes für Geologie und Bergbau vom 25.03.2021 liegt das zu bewertende Grundstück im Bereich des bereits erloschenen Bergwerkfeldes „Eugenie“. Ferner ist kein Altbergbau dokumentiert und es erfolgt derzeit kein Bergbau unter Bergbauaufsicht. Ca. 70 m südlich des zu bewertenden Grundstücks ist auf einer topographischen Karte ein Stollenmundloch verzeichnet.

Im rechtskräftigen Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Brohltal ist das vorliegende Grundstück teils als „Wohnbaufläche“, teils als „landwirtschaftliche Fläche“ und teils als „Grünfläche“ dargestellt. Ferner liegt das zu bewertende Grundstück im Wasserschutzgebiet Zone III A und im Landschaftsschutzgebiet Rhein – Ahr – Eifel.

Eine Bebauung ist, aufgrund der Lage des Grundstücks, der fehlenden Erschließung sowie des fehlenden Baurechtes (Bebauungsplan) zurzeit nicht möglich.

Lediglich durch die Rechtskrafterlangung eines entsprechenden Bebauungsplanes mit einer nachfolgenden Umlegung und Neuordnung des gesamten vorliegenden Bereiches sowie einer Erschließung wäre eine Zuführung des zu bewertenden Grundstücks zu baureifem Wohnbauland möglich.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt als Ackerland verpachtet.

Verkehrswert: 206.000 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes
sparen und zahlen dann unter Umständen
nur 103.000 €.
Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:
56745 Weibern, Deutschland

Antragssteller/-vertretung:

keine Angabe
Ort der Versteigerung:

Raum 23, Sitzungssaal, 
Amtsgericht Sinzig, Barbarossastraße 21, 53489 Sinzig

Wir suchen für Sie die passenden Unterlagen zum Wunschobjekt. Expose, Gutachten oder beides schon ab 12,49€ .

Expose / Gutachten anfordern

____________________________________________________________________________

Immobilien Zwangsversteigerungen
Europace Partner
Rauchmelder Montage
App Entwicklung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
×
Expose angefordert
×
Versteigerungskalender bestellt